top of page
F39A4066b.jpg

ABOUT ME

FACTS

André Lorne Wright

Der Sänger, Tanzer und Schauspieler wuchs in Montreal/Canada auf.

 

SOME HIGHLIGHTS

  • Jugend-Gesangs- Wettbewerb in Montreal

  • Preis für den Song, „The Sparrow“

  • Finalwettbewerb in San Antonio (Texas)

  • Mitglied des prominenten Kanadischen Chors „Canadian Friends Choir „(CFC).

  • „Angel“ im Musical „Rent“, Toronto

  • Erste Single “My Destiny

  • Hit “There is no snow in Jamaica

  • Camelot

  • Jesus Christ Superstar

  • König Kaschta in der Welturaufführung von Tutanchamun

  • Englische Premiere von Tutanchamun in Cairo Opera (Ägypten)

  • Watzmann mit Wolfang Ambros und Klaus Eberhartinger

  • “Motown and Soul'" Performer und Choreograf

  • Musical Blues Brothers     (Bad Hall)


F39A3584b.jpg
HOW IT ALL BEGAN

Den Kontakt zur Musik fand er in der Sonntagsschule und trat dort mit 13 das erste Mal als Solist auf. Dem ersten Auftritt folgten viele weitere.

 

1991 erzielte er beim Jugend Ge-sangswettbewerb in Montreal gleich zwei erste Plätze als bester Solist und für den besten Auftritt einer Gruppe. Zwei Jahre später erhielt er erneut einen ersten Platz für den Song, „The Sparrow“.

Die Erfolge ermutigten den jungen Sänger an den internationalen Finalwettbe-werben in San Antonio (Texas) teilzunehmen 1993, mit 18 Jahren, wurde André Wright Mitglied des prominenten Kanadischen Chors „Canadian Friends Choir „(CFC). Damit lernte der junge Sänger auch die Bedingungen und Anforderungen der modernen Musikindustrie

kennen. Der CFC trat mit der Sängerin Laura Fabien („Leila“) und mit dem weltbekannten „Cirque du Soleil“ („Alegria“) auf.

1996 wurde er in Montreal Teil der bekannten Gruppe “Reflection.” 1997 übernahm er die Rolle „Angel“ im Musical „Rent“, das in Toronto aufgeführt wurde. 1999 schloss André eine Ausbildung als Sozialpädagoge ab und studierte eine Zeit lang Psychologie. Während dessen arbeitete er als Erzieher an den Batshaw Youth and Family Centres. Zusätzlich zum Musikstudium arbeitete er auch als Tänzer in "Le Centre Jesuit" in Montreal.

Sein spezielles Talent für R & B und Popmusik bestätigte sich in Andrés erster Single “My Destiny.”

 

Er begann ab da selbst Lieder zu schreiben, wobei es ihm hauptsächlich um die Musik ging, “that speaks to the mind and body, but most importantly to the soul”.

MUSICAL AND MORE

Im Herbst 2001 ging er nach Wien und fand dort rasch Anschluss in der dortigen Musikszene. Sein Hit “There is no snow in Jamaica.” ist gern gehörter Hit bei den Ski Hasen und Snow Beach-Party.. Zurzeit arbeitet er eng mit Michael Ernst von 2 Faces (CD „Excalibur“) zusammen. Zwei Singles sind bereits erschienen. Beim Österreichischen Rundfunk hat er für die Sendung “Licht ins Dunkel“, und für den Eishockeyverein Wiener Eislöwen gesungen („There’s a Light“).

2005 und 2006 spielte er in den Musicals Jesus Christ Superstar und Camelot (Bad Hersfeld). 2008 hat er König Kaschta In der Welt Uraufführung von Tutanchamun (Gutenstein) gespielt. Er hat auch mit den berühmten „flying pickets“ aufgenommen. 2010 spielte er die Englische Premiere von Tutanchamun in der Oper von Cairo (Ägypten). Im Sommer 2011 war er mit Wolfgang Ambros, Klaus Eberhartinger und Christoph Fälbl auf Tournee mit Watzmann. Zwischen 2011 und 2014 war er als Solist auf der Tournee "Die Nacht der Musicals" zu sehen. 2014 und 2015 spielte er im Soul Musical “Motown and Soul.” Er war weiters Choreograf für dieses Stück. 2016 war er als Solist auf Tournee mit die Gospel Gruppe 4Real. Im Herbst 2017 spielte er der Pfarrer (reverend CAB) im Musical Blues Brothers (Bad Hall). Zwischen 2012 und 2020 Arbeite André als native speaker im Sport Gymnasium Maria Enzersdorf. Er führte unter anderen Regie-Assistenz für die verschiedenen Schauspieler und musikalischen Stücke die jedes Jahr dort aufgeführt werden (ZOOM ON, der Zauberer von Oz, Jesus Christ Superstar).

 

Derzeit arbeite André als Performer/Entertainer (Sänger), Tanzlehrer und Choreograph für verschiedeneTanzacts und im Musical Bereich zB Tanzschule Maar, Tanzstudio Loft25, Jesus Christ Superstar, Electric Beat Club, MA Musik Produktion, DISCO Inferno, Crazy Heels Band, Julia ACTS, Gospel Star, Sugar Soul Produktion, Domino BLUES, Western Union, Lycamobile, MAGENTA Austria, EURAM BANK, Gilden Ball, Immobilien Ball, Zuckerbäcker Ball, Synchron Schwimmen (Österreichische Mannschaft).

André-Wright-black-high-res.png
bottom of page